Dienstag, 19. März 2019

Wenn Zahlen verboten werden

Warum Zahlen verbieten?

Es gibt in der Mathematik kaum etwas reineres als die Zahlentheorie. Aber jetzt hat die Politik entdeckt, dass Zahlen sehr gefährlich sind.
Und das geht so:
Etwa die Zahl 28, schaut harmlos aus, ist das Produkt aus 4*7 also wo liegt das Problem.
Natürlich in der rechtsradikalen Gruppe "Blut und Ehre"!
Moment, was hat das mit 28 zu tun?
Man nimt die Anfangsbuchstaben "B" ist ja offensichtlich der 2. Buchstabe im Alphabet und E der 5. Buchstabe. Moment dann muss man ja 25 verbieten. Nein, Rechtsradikale sind ja heute sehr international also muss man das noch ins Englische übersetzen: "Blood and Honour". Jetzt wieder die Buchstaben gezählt und schon ist man bei 28, weil ja H der 8. Buchstabe ist.
Und daher ist es verboten, die 28 in seinem Autonummernschield zu verwenden! (Quelle: tz)

Bekanntlich ist ja schon 18 veboten. Ach ja das steht für AH. Und natürlich 88 das steht für HH also Hansestadt Hamburg, Moment, das ist in Hamburg noch erlaubt aber die Zahl ist verboten?
Nein, nur 88 darf nicht in die Autonummer.
Offensichtlich ist die 8 also sehr gefährlich, es sei aber erwähnt, dass in China die 8 die Glückszahl ist und die Autonummer mit der 8 in Honkong jährlich ca 1 Million Dollar kostet!

Aber jertzt mal im Ernst: Wenn wir beginnen, einzelne Zahlen zu verbieten, dann ist das endlos.
Die 1 geht garnicht wegen Adolf. Die 2 erinnert an die Hauptstadt Berlin und die 3 auf jeden Fall an das 3. Reich, ist wohl klar.
Die 4 ist bekanntlich schon teilweise verboten, zumindest die 14 weil der Satz "We must secure the existence of our people and a future for white children?" verboten ist, der ja offensichtlich 14 Buchstaben enthält!
Die 5 sollte ja wegen Ehre verboten werden, die 6 (sex?) bleibt erlaubt, insbesondere in Stuttgart wo gerne ex im Autonummernschild gewählt wird.
7 geht garnicht weil das die Mitgliedsnummer des großen Führers in der NSDAP war. 
8 ist ja wegen 88 ungeeignet (sowohl das Wort Heil als auch das Wort Hitler fangen damit ja an).
9 muss verboten werden, weil das der erste Buchstabe von Irrenanstalt ist (Nein! natürlich wegen Kristallnacht).

Fazit

Ok, genug der Analyse, wenn wir wirklich anfangen wollen Zahlen zu verbieten, dann nimmt das kein gutes Ende und daher empfehle ich, diesen Unsinn nicht weiter zu betreiben. Praktisch jede Zahl kann man in einen rechtsradikalen Kontext sehen. 
Warum ist in Regensburg (R) eigentlich nicht AF verboten? Royal Air Force oder war da was?

Hinweis: In keiner Weise will ich damit rechtsradikales Gedankengut unterstützen sondern nur die  Zahlen von politischer Inanspruchname freihalten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen